Adressen

Adresse: Nordstrasse 27, 63584 Gründau
   
Kommunikation: 06051/18979 ( Kanzlei)
  0170/4241950 (mobil)
   
  www.uffeln.eu
  www.maltejoerguffeln.de
   

 


Persönliches

geboren am 09.05.1964 in Gelnhausen ( Main-Kinzig- Kreis )
   
Eltern: Ellen Uffeln, geb. Oefner, Hausfrau
Heinz Uffeln, Maschinenbauingenieur, verstorben am  15.08.2005
   
verheiratet mit Maria Uffeln, geb. Canale, in 2. Ehe, getrennt lebend
   
Kinder: Julia Uffeln (14 Jahre ); Luana Uffeln ( 9 Jahre )
   
Beruf: Rechtsanwalt
Mediator ( DAA),
Verwaltungswissenschaftler ( Mag.rer.publ.),
MentalTrainer,
Lehrbeauftragter
   

        


Schule/ Wehrdienst/ Studium/Beruf

1970 – 1975 Grund- und Hauptschule Gründau- Lieblos
1975 – 1981 Kreisrealschule Gelnhausen mit Abschluss Mittlere Reife
1981 – 1984 Ludwig- Geissler – Schule Hanau mit Abschluss Allgemeine Hochschulreife
1984 – 1985 Grundwehrdienst in Hildesheim und Braunschweig Sanitätssoldat (Gefreiter der Reserve)
10/1985 – 10/1991 Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main
4.6.1992 Erste Juristische Staatsprüfung
6/1992 bis 5/1993 Freiberufliche Tätigkeit in einer Rechtsanwaltskanzlei ( RA Theune in Bad Arolsen), Fa. Knott & Partner ( Immobilien)
5/1993 bis 5/1994 Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium
an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Abschluss Magister der Verwaltungswissenschaften mit Prädikat
5/1994 -  12/1996 Juristischer Vorbereitungsdienst am Landgericht in Fulda mit Stationsausbildung Landgericht Fulda, Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Fulda, Rechtsanwältin Ulrike Thienhaus in Gründau,  Barbarossastadt Gelnhausen, Hessischer Landtag ( CDU – Fraktion )
6.12.1996 Zweite Juristische Staatsprüfung
27.1.1997 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
seit  1.2.1997 selbstständiger Rechtsanwalt in Gründau (Lieblos) in einer „Einzelkanzlei“ mit den Schwerpunkten:
Vereinsrecht, Vereinssteuerrecht, Wirtschaftsrecht, Pflegerecht, Verwaltungsrecht
seit 1997 Dozent an Volkshochschulen in Hessen und Bayern sowie für Vereine und Verbände im Bereich der Jugendarbeit und der Erwachsenenbildung im Bereich Vereinsrecht, Recht allgemein, Sportrecht, Wissens- und Informationsmanagement, Pflegerecht (neben den Lehraufträgen ca. 100 Vorträge im Jahr)
seit 2003 Lehrbeauftragter für Wirtschaftsprivatrecht an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung
seit 4 / 2004 Mediator (DAA)
seit 11/2007 MentalTrainer
seit 9 /2008 Lehrbeauftragter für Pflegerecht am Aus- und Fortbildungsinstitut für Altenpflege in Rodenbach
2008 – 2012 Lehrbeauftragter für Verwaltungsrecht an der FH Frankfurt am Main
seit 3/2013 Lehrbeauftragter für Pflegerecht bei Max Q, Private Altenpflegeschule in Frankfurt am Main
   
   

   
               
           
Hobbys / Interessen


„Mein Beruf“, Geschichte, Musik, Lesen, Sport, Politik
diverse ehrenamtliche Tätigkeiten seit 1979, u.a.  Vorsitzender des Sportkreises Gelnhausen 1994 – 2000, Obmann der Revisoren beim Landessportbund Hessen e.V., Mitglied des Ortsbeirates Lieblos und der Gemeindevertretung der Gemeinde Gründau
Mitglied der CDU 1982 bis 2000, seit 2000 Mitglied der FWG Gründau ( einfaches Mitglied)